Nachbarschaftszentrum Ginnheim e. V.

In Ginnheim miteinander aktiv werden – Kurse, Initiativen, Kulturveranstaltungen

Angebote für Körper, Geist und Seele 

Yoga

Yoga hat viele Seiten, viele Aspekte – es wirkt auf Körper, Geist und Seele – es ist ganzheitlich. 
Yoga ist die Methode mit Atem und Körperübungen zu mehr Stabilität und Energieausgleich zu finden. 
Durch das Üben der Asanas wächst die Beweglichkeit und die Erlebensfähigkeit wird angeregt. 

Neben der entspannenden und wohltuenden Wirkung der Asanas, neben der spürbaren Erleichterung oder Heilung für viele körperliche Beschwerden ist jedoch auch die Wirkung der Körperübungen auf das geistig-seelische Leben interessant.
Wir kommen zu neuen Erfahrungen und Einsichten, wir werden offener in der

Wahrnehmung des Körpers, unserer Gedanken- und Gefühlsmuster.
In seiner Vielschichtigkeit spricht Yoga verschiedene Ebenen in uns an und führt uns in immer tiefere Schichten unseres Seins.

Es ist ein Weg, sich in Achtsamkeit, persönlicher Entwicklung und Bewusstheit zu üben und zugleich körperliche und geistige Gesundheit zu stärken.

Bitte bring bequeme Kleidung, evtl. eine Decke und Socken mit.

Termin:
Gruppe 1: donnerstags, 18:00 – 19:30 Uhr 
Gruppe 2: donnerstags, 20:00 – 21:30 Uhr
fortlaufend, Quereinstieg jederzeit möglich, je Kurs 10 Termine
Kosten: € 120,00 pro Kurs (10 Einheiten), Einzelstunde € 15,-
Leitung: Elisabeth Meyer
Information: bei der Kursleiterin, Tel. 0 61 01 / 59 76 57 0 oder 0157 / 54 21 95 87
Anmeldung: bei der Kursleiterin oder im Büro des NBZ 


Rückenschulkurs - Wirbelsäulengymnastik

Wie bekommen Sie Rückenschmerzen und/oder schmerzhafte Muskelverspannungen besser in den Griff?

Werden Sie aktiv – helfen Sie sich selbst!
Die Teilnahme an diesem Kurs ermöglicht es Ihnen, zur Gesunderhaltung Ihres Körpers aktiv beizutragen und bestehende Beschwerden zu lindern!

In einer Gruppe von maximal 10 Personen werden Sie vieles über Ihren Körper und dessen Funktionsweise erfahren. Wie sitze oder stehe ich am günstigsten Zuhause oder am Arbeitsplatz? Wie hebe und trage ich rückengerecht? Wie wirken sich Stress und Bewegungsmangel bzw. Ausdauersport und Achtsamkeit auf meinen Körper aus? 
Dies und viele weitere Themen zu Rücken- bzw. Körpergesundheit und Gesunderhaltung werden gemeinsam erprobt und erfahren. Mit Freude und Spaß an der Bewegung lernen Sie kräftigende, stabilisierende und dehnende Übungen für den gesamten Körper. Zusätzlich stehen die Förderung von Koordination und Geschicklichkeit sowie das Erlernen unterschiedlicher Entspannungstechniken auf dem Programm.

Bitte bequeme Kleidung, Hallenschuhe oder rutschfeste Socken und ein Tuch oder Handtuch als Unterlage mitbringen.

Termine: Mittwochs von 15:30 – 16:30 Uhr 
Kurs 1: 15.01. – 18.03.20 (10 Termine) 
Kurs 2: 01.04. – 17.06.20 (10 Termine, kein Kurs am 29.04. und 06.05.20)
Kurs 3: 24.06. – 29.07.19 ( 6 Termine – hier keine Erstattung durch Krankenkasse möglich)
Kurs 4:14.10. – 16.12.20 ( 10 Termine)
Kosten: € 120,- für 10 Termine 
Leitung: Sabine Böffinger, Physiotherapeutin, Krankengymnastin, 
Beckenbodentherapeutin, Phytotherapeutin/Pflanzenheilkunde
Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel.: 069 / 26 91 40 90 oder 
per Mail: info@boeffinger.de
Dieser Kurs ist als Präventionskurs anerkannt. Bis zu 80% der Kursgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet!


Was der Seele gut tut

Merken Sie auch manchmal, dass Ihre Energie nachlässt und der Stresspegel steigt? Stress und Hektik schaden dem Körper und der Seele. 
Gönnen Sie sich diesen Nachmittag voller Ruhe und Entspannung. Durch gezielte Entspannungsübungen kommen Sie wieder in Einklang mit Ihrem Körper und Ihrer Seele.

Termine: Sonntag, 20.09.20, 15.00 – 18.00 Uhr Sonntag, 22.11.20, 15:00 – 18:00 Uhr
Kosten: je € 40,00 
Leitung: Daniela Schrödter, Entspannungspädagogin/Wellnessmassagetherapeutin, 
Anmeldung: bei der Kursleiterin Tel.: 95 11 48 58 (ab 18.00 Uhr) oder 
daniela.schroedter@t-online.de oder im Büro des NBZ


Authentic Movement & Kreativer Ausdruck 

Authentic Movement ist eine körperorientierte Form der Selbstentdeckung, die unserer psychischen, kreativen und spirituellen Wirklichkeit zum Ausdruck und zur Entfaltung verhilft. Sie basiert auf dem Ausdruckstanz und der Psychologie von C.G. Jung (aktive Imagination).

In der unterstützenden und verbindenden Kraft der Gruppe und des Kreises, treten die „BewegerInnen“ mit geschlossenen Augen wohlwollend in Kontakt mit inneren Impulsen, Bildern und Empfindungen, die das Unbewusste enthüllt und lassen sich von diesen bewegen.
In der authentischen Bewegung werden innere Prozesse „aktiv“ verkörpert, sichtbar und lebendig. In diesem annehmenden Prozess des Wartens auf das, was sich in authentischer Weise enthüllt, findet der Körper Möglichkeiten des Ausdrucks für Inhalte, die erst als formlos empfunden werden. 

Dadurch wird der Integrationsprozess unterstützt und das persönliche Bewusstsein kann sich entfalten. Ein geschützter und vertrauensvoller Rahmen gibt jedem die Möglichkeit, sich frei auszudrücken und wahrgenommen zu werden.
Als „ZeugInnen“ erlauben wir uns, durch die Welt eines/r anderen berührt und bewegt zu werden, ohne zu bewerten. Die Wiederholung vertieft die Erforschung der Eigen- und Fremdwahrnehmung gleichermaßen und stärkt das Vertrauen in die Wege des Unbewussten und in die eigene „innere“ BegleiterIn.

Wir nutzen diese spirituelle Erfahrung der tiefen Verbindung zu unserer Quelle, um das Erlebte gleich im Anschluss in einem kreativen Prozess mit verschiedenen Medien (Schreiben, Malen, Ton) zum Ausdruck zu bringen.
Bitte mitbringen: lockere Kleidung, warme Socken, kleiner Imbiss und Getränk, sowie Papier oder leeres Buch und Schreibmaterial!
Für Neueinsteiger ist eine Einführung in die Disziplin Authentic Movement Bedingung (möglich bei der Kursleiterin)

Termin: jeweils samstags, 11:00 – 16:00 Uhr18.01., 21.03., 09.05., 04.07., 05.09. und 14.11.19
Leitung: Elvira Thiess, Tanztherapeutin BTD, Psychotherapeutin HPG, Psychopädagogin Schwerpunkt Psychomotorik
Kosten: € 80,- pro Termin 
Information: bei der Kursleiterin Tel. 0173 / 3 74 52 60 oder www.elvirathiess.eu
Anmeldung: bei der Kursleiterin oder im Büro des NBZ


Alexandertechnik – eine Bewegungslehre

Viele Menschen leiden heute unter Koordinations- und Haltungsproblemen, wodurch Organe, Muskeln und Gelenke in ihrer Tätigkeit behindert werden.
Mit Hilfe der Alexandertechnik lernen wir den Körper und seine Bewegungsabläufe – und damit unsere Gewohnheiten – genauer wahrzunehmen. Der Alexander-Lehrer zeigt Ihnen, wie Sie einen ausgewogenen Gebrauch Ihres Selbst wieder erlernen können.

Termine: Einführungskurs auf Anfrage
Kosten: Einzelunterricht: 
30 Minuten € 35,00 
45 Minuten € 45,00
Leitung: Christiane Weih, ausgebildete Alexander- und Instrumentallehrerin
Information und Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel. 50 14 98


Die Feldenkrais-Methode

„Alles Leben ist Bewegung. Beweglicher werden heißt lebendiger werden: Körperlich, seelisch, geistig.“ 
Moshé Feldenkrais

  • Wenn Menschen auf dem Boden liegen, über ihren Rücken rollen und damit Experimentieren, wie Arme und Beine Ihnen dabei helfen, das Rollen leichter werden zu lassen. 
  • Wenn Junge und Alte gemeinsam dasselbe tun und doch jeder auf seine Art 
  • Wenn die innere Freiheit wächst, sich selbst und nicht andere zum Maßstab zu nehmen. 
  • Wenn Menschen Neugier und Staunen über sich selbst erleben, Freude am Experimentieren entwickeln, behutsam und spielerisch. 
  • Wenn man sich als Ganzes erlebt und zu verstehen beginnt, was eine Anspannung im Rücken damit zu tun hat, wie man auf den Füßen steht oder den Kopf hält. 
  • Wenn Sensibilität, Selbst-Bewusstheit und Ausdrucksmöglichkeiten langsam und kontinuierlich wachsen. 
  • Wenn man Zufriedenheit empfindet über einen größeren Bewegungs- und Handlungsspielraum, über Bewegungen, die leichter, schmerzfreier und geschmeidiger werden. 
  • Wenn man erlebt, dass man Dinge tun kann, die vorher kaum denkbar waren. 
  • Wenn man….

Termine: dienstags, 18:00 -19:15 Uhr ab 14.01.20 
Die Gruppen sind fortlaufend außer in den Ferien, Quereinstieg ist möglich
Kosten: € 12,00 pro Abend
Leitung: Ingrid Osswald, Sozialpädagogin und Feldenkraislehrerin
Information und Anmeldung: bei der Kursleiterin Tel. 069/66 16 14 01 
oder im NBZ


Shaolin Chi Kung ( Qigong )

Shaolin Chi Kung sind 1.500 Jahre alte Übungen, die aus dem berühmten Shaolin-Kloster stammen. Einfach zu erlernen, ausgeführt im meditativen Zustand. 
Shaolin Chi Kung fördert die Gesundheit, Vitalität und Langlebigkeit aufgrund der Anregung des freien inneren Chi – Flusses. Durch die korrekte Anwendung der Übungen können wir Blockaden lösen, Beschwerden lindern, Stress abbauen und die Selbstheilungskräfte in unserem Körper aktivieren. 

Es wird ein Grundverständnis für das Lebenskonzept Chi / Qi der alten chinesischen Kunst näher gebracht. Diese Theorie wird in den Kursen durch praktische Übungen erfahren und dadurch tief erlebt und näher gebracht. Die TeilnehmerInnen sind bereits nach einem Kurs in der Lage, die Übungen selbstständig auszuführen.

Termine: Montag, 23.03.20, 19:00-20:30 Uhr
Kosten: Schnupperkurs Shaolin Chi Kung 1,5 Std. je € 16,-
Leitung: Silke Schulz, Shaolin Chi Kung Lehrerin, über 10-jähriges Praktizieren, ausgebildet im Internationalen Shaolin Wahnam Institut bei Sigung Wong Kiew Kit (Malaysia) und Sifu Kai Uwe Jettkandt (Frankfurt)
Information/Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel: 069 – 597 97 579 
0172-69 297 66 oder chikung-journey@aol.com


Shaolin Chi Kung (Qigong) - Augenspezial

Die 8 Shaolin Augenübungen dienen der Verbesserung der Sehkraft und der Überwindung von Augenleiden, denn die Augen sind der Spiegel der Seele.

Termine: Mittwoch, 19.02. und Mittwoch, 08.04.20, 19:00-20:30 Uhr, 
Samstag, 07.03.20, 10:00-11:30 Uhr
Kosten: Gebühr pro Termin € 29,- inklusive schriftlichen Unterlagen
Leitung: Silke Schulz, Shaolin Chi Kung Lehrerin, über 10-jähriges Praktizieren, ausgebildet im Internationalen Shaolin Wahnam Institut bei Sigung Wong Kiew Kit (Malaysia) und Sifu Kai Uwe Jettkandt (Frankfurt)
Information/Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel: 069 - 59797579 / 01726929766 
oder chikung-journey@aol.com

DUFT- Werkstatt mit den Jahreszeiten 
977 Tonnen Mikroplastik gelangen jährlich in Deutschland aus Kosmetikprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln ins Abwasser (Studie des Frauenhofer Instituts für Umwelt- Sicherheits-und Energietechnik). 

Aus dem Wunsch heraus, unsere Umwelt und uns selber etwas Gutes zu tun, kombiniert mit der Begeisterung für ätherische Öle, wurde dieser Workshop kreiert. 
Ätherische Öle haben viele Eigenschaften, die wir nutzen können für unsere Pflege, Wohlbefinden und im Haushalt. Erfahren Sie das nötige Know-How, erhalten Sie Anregungen, Rezepte, Anleitungen und Tipps für selbst hergestellte Produkte mit absolut reinen essentiellen Ölen und reinen Grundprodukten.

Wir werden in jedem Workshop 5 Produkte herstellen, zusammengestellt aus den Bereichen Pflegeprodukte für Körper und Schönheit, Rezepte für genussvolles Essen und Trinken, chemiefreier Haushalt und Reinigung, Wellness für Zuhause, Körper, Geist und Seele, passend zur jeweiligen Jahreszeit.
Lassen Sie sich überraschen! 
Inklusive Handout.

Termine: Samstag, 07.03.20, 13.06.20, 26.09.20, 28.11.20. 
Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Kosten: 33,- Euro + 20,- Euro Materialkosten pro Termin
Leitung: Ellen Kringstad
Info: bei der Kursleiterin (069- 21 00 53 03 oder 0171 – 47 15 966) 
oder unter ekringstad@web.de


Info-Abend Ätherische Öle im Alltag

Bereichern Sie Ihren Alltag mit ätherischen Ölen, reine Pflanzenessenzen. Was sind essentielle Öle überhaupt. Woher kommen sie und wie werden sie gewonnen? Lernen Sie die wichtigsten Öle für den Alltag kennen, schnuppern Sie und erfahren Sie mehr über ihren Ursprung, ihre Wirkung und wie man sie anwendet. 

Termine: Freitag, den 06.03.20, 12.06.20, 25.09.20, 27.11.20 
Uhrzeit: 18:30 - 20:00 Uhr
Kosten: Spende erbeten für das Projekt „Hope for Justice“, Young Living Foundation
Leitung: Ellen Kringstad
Info: bei der Kursleiterin (069- 21 00 53 03 oder 0171 – 47 15 966) 
oder unter ekringstad@web.de


MET-Klopftherapie – Einführung in die geniale Selbsthilfetechnik

Befreien Sie sich von belastenden Gedanken und Gefühlen. Verstärken Sie positive Gefühle und Gedanken, erhalten Sie mehr Lebensfreude und erreichen Sie Ihre Ziele leichter. 

Durch einfaches Beklopfen von Meridianpunkten in Verbindung mit Gefühlen ist es möglich, Stress, Ängste, Schmerzen und Blockaden sowie belastende Gefühle und Gedanken zu reduzieren und die Lebensqualität erheblich zu steigern.
Die MET-Klopftechnik (Meridian-Energie-Techniken) ist leicht zu erlernen und ohne weitere Hilfsmittel anwendbar.
Eigene Themen können direkt bearbeitet werden.

Termin I: Mittwoch, 11.03.20, 19:00 – 21:30 Uhr
Termin II: Mittwoch, 04.11.20, 19:00 – 21:30 Uhr
Kosten: € 25,00 pro Termin, ermäßigt € 20,00 
Leitung: Claudia Traub, Heilpraktikerin für Psychotherapie, MET-Coach und Therapeutin 
Information und Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel. 0151 155 27 116 (Rückruf) oder claudia.traub@gmx.de


Erstelle ein Visionboard, den Schnellstart für Deine Ziele

Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr bestimmen wir die zukünftigen Ziele. 
Eine Zielcollage (Visionboard) hilft dabei, sich diese leichter vorzustellen und im Unterbewusstsein zu verankern.

Dies ermöglicht, dass Ziele viel leichter erreicht werden oder sich auch später noch verwirklichen, wenn sie gar nicht mehr im Vordergrund stehen.
Bitte mitbringen: 2 bis 3 bunte Zeitschriften, Schere, ein paar bunte Stifte, Klebstoff (Prittstift).

Termin : Mittwoch, 12.02.20, 19:00 – 21:30 Uhr 
Mittwoch, 02.12.20, 19:00 - 21:30 Uhr
Kosten: € 25,00 pro Termin, ermäßigt € 20,00 
Leitung: Claudia Traub, Heilpraktikerin für Psychotherapie, MET-Coach und -Therapeutin 
Information und Anmeldung: bei der Kursleiterin, Tel. 0151 155 27 116 (Rückruf) oder claudia.traub@gmx.de


Vipassana – Achtsamkeit in Stille und Bewegung

Um Glück und Zufriedenheit zu erlangen, versuchen wir oft, unser Umfeld zu verändern. Durch diese Abhängigkeit von dem, was uns geschieht, wird langfristiges Glück jedoch selten erlangt. Statt im Außen setzt die Achtsamkeitspraxis in unserem Innern an. Sie ermöglicht die Befreiung von Kummer und Leid durch das Lenken unserer Aufmerksamkeit auf das, was in unserem Wesen wirklich geschieht. Diese Entdeckungsreise zeigt uns das Aufkommen und Vergehen von Unangenehmem sowie die beglückende Lebendigkeit unseres Daseins. 

Die Wirkung der Vipassana-Übungen ist eine Gesetzmäßigkeit. Sie wirken zuverlässig für alle, die sie tatsächlich anwenden. Während unseres Schnupperkurses beleuchten wir ein paar Hintergründe, damit unser Geist versteht, was wir tun. Aber die meiste Zeit üben wir, geistig und körperlich. 

Dem Körper als unser erstes Übungsfeld werden Bewegungen und Ruhephasen, Anspannung und Entspannung ähnlich wie in einer sehr sanften Yogastunde gegönnt. Der Geist wird sanft auf eine zunehmende Ausrichtung auf den gegenwärtigen Moment geführt. Somit können Sie in den Genuss von mehr innerer Ruhe, Präsenz, Fokus, Erholung, Gelassenheit, Leichtigkeit und tiefer Freude im Leben kommen. 
Bitte halten Sie den Abend und den Morgen frei von anderen Verpflichtungen und bringen bequeme, warme und wetterfeste Kleidung, ausreichend Getränke, einen kleinen Abendsnack und ggf. Lieblingsdecken und Kissen zum Sitzen & Liegen mit.
Im Anschluss werden gemeinsame Übungstreffen angeboten. 

Termin: Samstag, 21.11.20, 14:00 – 20:00 Uhr 
Sonntag, 22.11.20, 10:00 - 14:00 Uhr
Kosten: Ihre Spende von mind. € 60,00 geht an ein indisches Internat für ärmste Kinder. Siehe www.handinhand.at
Leitung: Margit Kremeyer, Yogalehrerin, Coach, 
personalverantwortliche Betriebswirtin
Information und Anmeldung: 
bei der Kursleiterin, Tel. 0170 334 2100 (AB), siehe Infoflyer


„In Stille sitzen…“ - Meditation zwischen den Jahren

Die Zeit zwischen den Jahren ist eine sehr besondere - Altes ist noch nicht ganz abgeschlossen und das Neue hat noch nicht angefangen.

Eine ideale Gelegenheit, sich – im wahrsten Sinne der Worte – einfach einmal hinzusetzen, anzukommen und zur Ruhe und Besinnung zurück zu finden
In jeweils 30 bis 35 – minütigen Sitz – Meditations - Zyklen erhältst Du Gelegenheit, einzutauchen in das einfache Nichts-Tun - Alles genau so sein zu lassen, wie es gerade ist. Dabei bleibst Du entspannt und beobachtest einfach nur – ohne einzugreifen und ohne zu bewerten. 

Zwischen den einzelnen Zyklen von stillem Sitzen unterstützen Dich sanfte, langsame Bewegungen dabei, präsent zu bleiben und Deinen Körper zu lockern, um damit tiefer einzutauchen in Deine Meditation.

Im Anschluss an den letzten Sitz - Zyklus hast Du die Möglichkeit, an einer bewegten Meditation (Dauer 1 Stunde, gegliedert in vier Phasen) teilzunehmen, die Dir dabei helfen kann, die Erfahrungen aus dem stillen Sitzen des Tages zu integrieren.

Termine: 27. - 29.12.20, jeweils von 14 bis 18 Uhr 
Kosten: € 75,-. Auch einzeln buchbar: 28.- Euro / Tag 
Geringverdiener ermäßigt (bitte telefonische Rücksprache halten!)
Leitung: Klaus Frölich, Mitarbeiter im NBZ Ginnheim,Musiker /Pädagoge/ Berater, Langjährige Meditationserfahrung
Information/Anmeldung: Im Büro des NBZ oder unter info@nbz-ginnheim.de
Vorkenntnisse: Nicht erforderlich.


Kriya Yoga Meditation & Singen

Mehr Ruhe und inneren Frieden erfahren sowie ein ausgeglichenes und erfolgreiches Leben führen: Wer möchte das nicht? Durch das Üben von Kriya Yoga, einer uralten Meditationstechnik, und eine immer bewusstere Lebensführung kann man allmählich Ego, Emotionen und Anhaftungen überwinden und erkennen, dass das Leben in seiner Essenz rein, göttlich und friedvoll ist. 

Durch Atemkontrolle, Konzentrationstechniken und Körperstellungen werden Körper, Geist und Intellekt sowie das Bewusstsein für die Seele kultiviert. Yogacharya Uschi Schmidtke aus dem Kriya Yoga Zentrum in Wien kommt ins NBZ, um am Freitag allen Interessenten die Hintergründe des Kriya Yoga zu erklären. Am Samstag und Sonntag besteht die Möglichkeit, die Technik des Kriya Yoga zu erlernen. 

TeilnehmerInnen des gesamten Wochenendes werden anschließend zu den kostenfreien gemeinsamen Praxistreffen mit Margit Kremeyer in Ginnheim eingeladen. 

Termine: Infoabend: Fr. 11.9.20, 19:00 Uhr(kostenfrei)
Meditation:Sa./So. 12.09./13.09.20 (s. Flyer)
Gemeinsames Singen: Sa. 18:00 Uhr 
Leitung: Yogacharya Uschi Schmidtke (Kriya Yoga Zentrum Wien)
Info und Anmeldung: Margit Kremeyer 0170 - 334 2100 
Siehe auch gelber Infoflyer, der im NBZ ausliegt, und auf www.kriya.org

Die Kurse müssen schriftlich gebucht werden. Sie können hier das Anmeldeformular herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und per Post (NBZ Ginnheim, Ginnheimer Hohl 14, 60431 Frankfurt) oder per Fax (53 09 82 40) an uns schicken. Gerne schicken wir Ihnen das Programmheft mit Anmeledeformular zu (bitte anfordern unter: Tel. 53 05 66 79 oder E-mail info@nbz-ginnheim.de).