Nachbarschaftszentrum Ginnheim e. V.

In Ginnheim miteinander aktiv werden – Kurse, Initiativen, Kulturveranstaltungen

Wie Sie uns unterstützen können

Träger des Nachbarschaftszentrums ist der Verein Nachbarschaftszentrum Ginnheim e.V.. Er wurde im April 1999 gegründet und ging aus einer Initiative von BewohnerInnen der ehemaligen Housings (I.d.e.al.) hervor. Ursprüngliche Idee und seit Gründung zentrales Element der inhaltlichen Arbeit des Nachbarschaftszentrums ist die Bürgernähe und die Integration der beiden als getrennt erlebten Wohnbereiche Alt- und Neu-Ginnheim.

Das NBZ ist ein Ort für multikulturelles und generationsübergreifendes Begegnen und Zusammenwirken im Stadtteil. Die Kursangebote und selbstorganisierten Gruppen orientieren sich am Bedarf, an den Wünschen, den Interessen und Kenntnissen der BesucherInnen.

Speziell die Kinder-, Frauen- und Familienkurse, sowie diverse Beratungsangebote dienen der Entlastung, Vernetzung und Förderung von Familien und anderen Lebensgemeinschaften.

Die Arbeit des NBZ wird durch städtische Zuschüsse und Spenden finanziert.
In Zeiten knapper, finanzieller Ressourcen ist der Verein auf materielle Unterstützung angewiesen.

Wie Sie uns unterstützen können:


  • Indem Sie uns weiterempfehlen
  • Durch ehrenamtliche Mitarbeit
  • Indem Sie uns eine Sach- oder Geldspende zukommen lassen
  • Steuerabzugsfähige Spenden können Sie – unter Angabe eines Verwendungszwecks- bar im Nachbarschaftszentrum abgeben oder auf unser Bankkonto überweisen.

Bankverbindung: 
Frankfurter Sparkasse 
IBAN: DE48 5005 0201 0200 0204 55 
SWIFT-BIC: HELADEF1822

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, 
Unterstützung und Kritik: Telefon: 069 / 53 05 66 79

Ein Beitrittsformular für eine Mitgliedschaft im Verein finden Sie hier (PDF).